Wirtschaft : Auf Registersuche

Ein Buch erklärt die neue Office-Version

Seit einiger Zeit stellen Unternehmen und Behörden nach und nach ihre PCs auf Microsoft Office 2010 um. Die neue Version ist zwar übersichtlich, unterscheidet sich aber in wesentlichen Merkmalen deutlich von der vorherigen. Anstelle von Menüs und Symbolleisten findet man nun etwa ein Menüband mit Registern (ribbons) vor. So kann es jetzt passieren, dass Arbeitsschritte, die vorher wie im Schlaf erledigt wurden, zu Hürden werden. Wer sich noch nicht auskennt mit den Neuerungen, verfängt sich in neuen Registern und die suchen nach bestimmten Funktionen.

Um Office-Nutzern den Wechsel auf die neue Version zu erleichtern, hat der auf die IT-Weiterbildung spezialisierte Verlag Readersplanet ein Handbuch für den Umstieg auf Word, Excel, PowerPoint, Outlook 2010 und Windows 7 herausgegeben mit dem Titel „ Office 2010 & Windows7. Der schnelle Umstieg“ (197 Seiten, 9,90 Euro, ISBN: 978-3-8328-0035-2).

Die Erläuterungen zu bekannten Funktionen fallen kurz und kompakt aus. Neuerungen hingegen werden ausführlich beschrieben. Themen des Buchs sind unter anderem „neue Möglichkeiten der grafischen Gestaltung“, „Arbeiten mit mehreren E-Mailkonten“ im Programm Outlook. Zusätzlich zu den Printausgaben der Bücher bietet die Firma Readersplanet, die ursprünglich als reine E-Bookplattform gegründet wurde, seit diesem Jahr ergänzende Inhalte in einer eigens entwickelten E-Learningvariante an. Informationen unter www.readersplanet-fachbuch.de. dapd/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben