Wirtschaft : Aus den Unternehmen: Beta Systems steigert Umsatz

dro

Das Berliner Softwarehaus Beta Systems hat im dritten Quartal 2001 seinen Umsatz um 18,5 Prozent auf 10,4 Millionen Euro gesteigert. Die Verluste im operativen Geschäft konnten um fast die Hälfte reduziert und auf 772 000 Euro beschränkt werden. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verdoppelte sich jedoch der Nettoverlust auf 1,6 Millionen Euro. Im dritten Quartal fielen einmalige Aufwendungen in Höhe von 1,3 Millionen an. Das positive Ergebnis des vierten Quartals 2000 werde nur schwer zu erreichen sein. dro

Beschwerde gegen LTU

Die Deutsche Lufthansa hat gestern angekündigt, in Brüssel Beschwerde gegen eine von Nordrhein-Westfalen in Aussicht gestellte Landesbürgschaft für die vom Konkurs bedrohte Ferienfluggesellschaft LTU einzulegen. Eine solche Maßnahme erhöhe weiter den Druck auf Lufthansa-Arbeitsplätze. Auch Sprecher der LTU-Wettbewerber Condor - im Lufthansa/Karstadt-Quelle-Reisekonzern Thomas Cook AG - sowie der Air Berlin und der Germania äußerten gegenüber dem Handelsblatt Unbehagen und Bedenken über staatliche Hilfen für die Düsseldorfer Airline. HB

TUI erhöht Preise

Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison Preissteigerungen angekündigt. Hintergrund seien die höheren Kosten für Flugreisen sowie für Hotels in vielen Feriengebieten. Die zur Preussag AG gehörende TUI Deutschland GmbH erzielte im abgelaufenen Touristikjahr 2000/2001 trotz der Auswirkungen der Terrorserie in den USA eine Umsatzsteigerung von mehr als sieben Prozent auf 8,92 Milliarden Mark. HB

Berichtigung

Wir haben in unserer Samstagsausgabe gemeldet, dass der Springer-Verlag im Online-Bereich ein Sparprogramm einschließlich Entlassungen plane. Das Unternehmen dementiert dies. Die Personalanpassung werde nach Möglichkeit sozialverträglich gestaltet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben