Wirtschaft : Ausgezeichnete Firmenstrategie

-

Die Aktionäre waren in den vergangenen Monaten nicht immer ganz zufrieden mit der Internationalisierungsstrategie von Postchef Klaus Zumwinkel. Doch die Kritik ist zuletzt wieder leiser geworden. Am Freitagabend gab es dann im Bonner Bundeshaus sogar Lob für Zumwinkels Schachzüge : den Zukunftspreis der Initiative Forum Zukunft. Der gemeinnützige Verein aus Königswinter zeichnet seit 1997 einmal pro Jahr eine herausragende Persönlichkeit aus, die zu einer besseren Verständigung zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft beiträgt.

Durch seine Führungsqualitäten und Visionen habe Zumwinkel die Produktivität des Unternehmens erheblich gesteigert und seinen Mitarbeitern eine gesicherte Zukunft ermöglicht , heißt es in der Begründung. Ein schwerfälliger Staatsbetrieb sei von Zumwinkel in ein profitables, börsennotiertes Unternehmen verwandelt worden.

Die Laudatio hielt Franz Beckenbauer, der im vergangenen Jahr ausgezeichnet worden war. Beckenbauer sitzt mittlerweile auch im Kuratorium der Initiative – neben Liz Mohn, Fritz Pleitgen, Lothar Späth und anderen. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben