Wirtschaft : Auszeichnung für Berliner Software-Unternehmen

Eva Buscher

Berlin - Das Berliner Software-Unternehmen Zertificon Solutions erhält an diesem Mittwoch eine besondere Auszeichnung: Auf dem IT-Sicherheitstag NRW in Aachen soll die Firma für ihre Erfolge bei der E-Mail-Verschlüsselung geehrt werden. Zertificon schützt den Datenverkehr serverbasiert, das heißt, die elektronische Signatur von E-Mails erfolgt automatisch, ohne irgendein Zutun des Nutzers. „Diese Art von virtueller Poststelle macht den Datenaustausch von Wirtschaftsunternehmen oder Behörden sehr viel sicherer“, erklärt Thomas Faber von der Landesinitiative secure-it.nrw, die den IT-Sicherheitspreis zusammen mit dem nordrhein-westfälischen Forschungsministerium vergibt.

Das Berliner Unternehmen, das 21 Mitarbeiter zählt, bekomme die Auszeichnung vor allem für die Verbreitung der Software. „Zwar sichern auch herkömmliche Lösungen die E-Mail-Kommunikation“, sagt Faber. Allerdings müssten die Nutzer ihre Dokumente dabei selbst verschlüsseln. Diese komplizierte Sicherung beherrschten jedoch nur wenige.

„Die Nachfrage von Unternehmen, die sensible Daten übermitteln müssen, wächst stetig“, erklärt Herbert Nebel, Geschäftsführer des Software-Entwicklers. Der Grund sei die Angst vor Wirtschaftsspionage. Diese ist nach Ansicht des Verfassungsschutzes berechtigt: Wirtschaft und Wissenschaft machen einen Großteil der Spionage in Deutschland aus.

Bei Banken wiederum stoße ein anderes Problem die Nachfrage an, erklärt Nebel: Diese werden häufig Opfer so genannter Phishing- Mails, mit denen die Kunden aufgefordert werden, auf einer gefälschten Homepage ihre Kontendaten preiszugeben. Hier hilft die neue Software zwar, zu verhindern, dass unverschlüsselte E-Mails die Banken verlassen. Der private E-Mail-Nutzer hat davon allerdings wenig. „Für den privaten Gebrauch kann unsere Software nicht angeboten werden“, sagt Nebel. Das System kostet mindestens 3000 Euro. Zertificon Solutions ist seit dem Jahr 2000 am Markt. Laut der Firma liegt der Marktanteil bei der E-Mail-Verschlüsselung in Deutschland bei mehr als 50 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben