AUTOKAUF : Weniger Frauen

Autoherstellern gelingt es immer weniger, Frauen als wichtige Zielgruppe zum Kauf eines Neuwagens zu bewegen. Von den knapp 1,18 Millionen im Jahr 2012 von privaten Autokäufern zugelassenen Neuwagen gingen nur 393 200 an Frauen, wie eine Studie des Car-Instituts der Universität Duisburg-Essen zeigt. Nur 40 858 Neuwagen wurden demnach von Frauen unter 30 Jahren zugelassen – so wenige wie seit sieben Jahren nicht mehr. „Die Autobauer kommen bei den Frauen nicht vom Fleck“, erklärte Car-Direktor Ferdinand Dudenhöffer. Ein Grund: Das von Männern dominierte Management in den Autokonzernen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben