Automesse : Chinesischer Autobauer drängt in US-Markt

Das Karussell der Automoblie dreht sich weiter: Die Firma Changfeng erwägt, in den hart umkämpften US-Markt einzusteigen und seine Marken weiter auszubauen. Die Automobil-Messe in Detroit diene weiteren Gesprächen.

DetroitDas kündigte Changfeng-Chef Li Jianxin auf der Messe in Detroit an. Der Autobauer wolle sein Geschäft Schritt für Schritt internationalisieren. Das Unternehmen prüfe auch den Einstieg in den europäischen Markt und erwäge Kooperationen mit anderen Unternehmen.

Changfeng präsentierte in Detroit einen neuen Kleinwagen sowie einen neuen Geländewagen. Der chinesische Automarkt wird zu zwei Drittel von ausländischen Marken beherrscht. (liv/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben