Automobilindustrie : VW weltweit auf Platz drei

Meilenstein für Volkswagen: Der Wolfsburger Automobilhersteller ist in die Top drei der weltweit absatzstärksten Automarken vorgedrungen. Erfolgreicher sind derzeit nur noch zwei Produzenten – ein Konzern aus den USA und einer aus Japan.

VW
Imagepflege: VW ist in die Top drei der absatzstärksten Automobilhersteller vorgedrungen. -Foto: ddp

WolfsburgDer Autobauer Volkswagen ist mit seinem Absatz im ersten Halbjahr 2008 auf Platz drei der Weltrangliste vorgerückt und hat den Konkurrenten Ford hinter sich gelassen. Nur Toyota und General Motors verkauften mehr Autos als der VW-Konzern.

Winterkorn: "Wachstumskurs konsequent vorantreiben"

VW-Chef Martin Winterkorn erklärte dazu am Donnerstag in Wolfsburg: "Wir freuen uns, dass der Volkswagen Konzern erstmals zur Top drei der globalen Automobilindustrie zählt." Die Entwicklung zeige, dass VW auf dem richtigen Weg sei. "Wir werden diesen Wachstumskurs auch in dem derzeit schwierigen Marktumfeld konsequent vorantreiben", sagte Winterkorn.

Mit 3,31 Millionen Autos, die der Konzern im ersten Halbjahr 2008 auslieferte, steigerte Volkswagen seinen Absatz um 7,2 Prozent. Ford verkaufte im selben Zeitraum nach eigenen Angaben 3,22 Millionen Fahrzeuge. (iba/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben