Wirtschaft : Automobilmarkt: Fiat weitet Umsatz deutlich aus - Autosparte wieder mit Gewinn

Der italienische Fiat-Konzern hat seinen Umsatz im zweiten Vierteljahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23 Prozent gesteigert. Wie der Konzern mitteilte, erreichte das Verkaufsvolumen der Gruppe im zweiten Quartal 15,5 Milliarden Euro. Ohne neu in den Konzern eingegliederte Unternehmen wie Case Corporation oder Pico entspreche das einer Umsatzsteigerung um 7,3 Prozent. Der operative Gewinn verbesserte sich von 157 auf 362 Millionen Euro.

In der Autosparte stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent, der operative Gewinn erreichte 44 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte die Autosparte noch einen Verlust von 148 Millionen Euro eingefahren. Die erhebliche Verbesserung der Autosparte sei allerdings von Wettbewerbsdruck gebremst worden, hieß es.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben