Autowirtschaft : Daimler will Elektroautos massenhaft herstellen

Ausgerechnet Daimler, dessen Gründer den ersten schnelllaufenden Benzinmotor erfunden hat, wagt den Sprung ins Zeitalter der Elektromotoren. Der Smart sowie die Mercedes A- und B-Klassen sollen ab 2012 als Elektroauto in Großserien produziert werden.

Elektroauto
Die A-Klasse gibt's jetzt bald auch massenhaft mit Elektromotor. -Foto: dpa

Stuttgart Der Stuttgarter Autobauer Daimler will nach Medieninformationen die Großserienproduktion mehrerer Elektrofahrzeuge im Jahr 2012 starten. Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet, soll der Smart-EV ab 2012 an die Händler gehen. Wenige Monate später sollen dann auch Elektroversionen auf Basis der Mercedes A- und B-Klasse folgen. Als Produktionsort für die Mercedes-Elektroautos sei das Werk im baden-württembergischen Rastatt vorgesehen, schreibt das Blatt.

Für den Elektro-Mercedes seien derzeit zwei verschiedene Antriebsversionen in Planung, heißt es in dem Bericht weiter. Fest stehe, dass eine rein elektrische Variante kommt, die mit einer Lithium-Ionen Batterie ausgestattet ist. Gedacht wird darüber hinaus an eine Version mit einem sogenannten Range Extender. Das ist ein kleiner Verbrennungsmotor, der den Akku während der Fahrt auflädt und so die Reichweite des Autos erhöht. Den Informationen zufolge will Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber schon Anfang Januar auf der Autoshow in Detroit einen seriennahen Prototyp des Elektro-Mercedes zeigen. (bai/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben