Bahn-Privatisierung : Transnet-Chef Hansen mahnt Beck: Holding-Modell umsetzen

Die Gewerkschaft Transnet fordert SPD-Chef Kurt Beck auf, sein Bahn-Privatisierungsmodell aufzugeben.

Vor dem Treffen der SPD-Bezirks- und Landeschefs mit Parteichef Kurt Beck am Sonntagabend hat ihn die Gewerkschaft Transnet gemahnt, sein Bahn-Privatisierungsmodell aufzugeben. "Es wäre sinnvoll, das bisher diskutierte Holding-Modell umzusetzen, wenn es überhaupt Strukturentscheidungen geben soll", sagte der Transnet-Vorsitzende Norbert Hansen dem "Tagesspiegel am Sonntag". Transnet und die kleinere Bahn-Gewerkschaft GDBA fürchten, dass die Bahn zerschlagen werden könnte, wenn sie ohne die Regionalverkehrssparte DB Regio an die Börse kommt. Dies hatte Beck in der SPD-Arbeitsgruppe zur Bahn-Privatisierung vorgeschlagen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar