Banken : Union kritisiert IKB-Rettung

Der stellvertretende Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU, Hans Michelbach, sieht das Engagement der KfW zur Rettung der IKB-Bank kritisch. Die KfW solle Wirtschaft fördern und nicht Privatbanken helfen.

Die CDU/CSU hat das Engagement der Staatsbank KfW bei der in die Krise geratenen IKB scharf kritisiert. "Die KfW sollte sich auf ihre Aufgaben als Wirtschaftsförderer konzentrieren und nicht Privatbanken oder deren Risiken übernehmen", sagte Hans Michelbach, stellvertretender Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU, dem Tagesspiegel. Er forderte Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) auf, der KfW "den Ausflug in das Privatbankengeschäft zu verbieten". Michelbach sieht "mit Sicherheit erhebliche Auswirkungen auf die mittelständischen Kunden der IKB", die sich nun auf schlechtere Kreditkonditionen einstellen müssten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar