Wirtschaft : Berlins Wirtschaftssenator in den USA auf Werbetour

mo

Berlins Wirtschaftssenator Wolfgang Branoner besucht zurzeit Los Angeles, Boston, New York und Atlanta. Bei seinen Gesprächen mit Vertretern der US-Wirtschaft soll für den Standort Berlin geworben werden. Branoner wird von Mitarbeitern der Wirtschaftsförderung Berlin GmbH begleitet. Auch Vertreter Berliner Firmen sind dabei. Im Mittelpunkt der einwöchigen Reise steht der Besuch der Biotechnologiemesse Bio 2000 in Boston. Berlin und Brandenburg präsentieren sich auf dieser Messe mit einem gemeinsamen Stand. In Atlanta will Branoner mit der Präsidentin von Southern Energy, Marce Fuller, über die weitere Zusammenarbeit in der Wirtschaftsförderung und Ansiedlung sprechen. Im Rahmen einer Visite bei Delta Airlines soll geklärt werden, ob in naher Zukunft eine transatlantische Non-Stop-Verbindung zwischen Berlin und den Vereinigten Staaten eingerichtet werden kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben