Wirtschaft : Bertelsmann steigt ins Telefongeschäft ein

GÜTERSLOH .Die Bertelsmann AG steigt mit dem Start des Tochterunternehmens "Callas clever communications" in das Telefongeschäft und den Markt der multimedialen Telekommunikation ein.Für die Telefonkunden bietet die Bertelsmann-Tochter künftig Ferngespräche in Deutschland zwischen 18 und 22 Pfennig pro Minute an, Anrufe in die USA kosten pauschal 49 Pfennig pro Minute.Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.Gleichzeitig bietet Callas auch ein virtuelles Kommunikationszentrum im Internet an: Mit diesem "Callas-Cube" können Telefonate über das Internet geführt sowie ein- und ausgehende Nachrichten aller Art (Fax, E-Mail, Sprache) verwaltet werden.Über den "Callas-Cube" im Internet ( www.callas.net ) können Telefonate von PC zu PC kostenlos geführt werden, Telefonate von PC zu einem herkömmlichen Telefonapparat kosten je nach Tarifmodell zwölf oder 14 Pfennig pro Minute.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben