Bewerbungstipps : Marathonläufer bevorzugt

Lebenslauf nicht zu lang, jobrelevante Erfahrungen unterstreichen, aktuelles Bewerbungsfoto: Worauf Ältere bei der Bewerbung achten sollten

Der Lebenslauf

Länger als drei Seiten sollte der Lebenslauf auch bei Jahrzehnten an Berufserfahrung nicht sein. Die Leitfrage lautet: Wo will ich hin – und welche Stationen im Lebenslauf passen dazu? Darstellen sollte man das chronologisch. Für die Stelle wenig Relevantes fasst man unter Überbegriffen zusammen.

Die Schwerpunkte

Unterstreichen Sie Vorteile wie Erfahrung, Krisenfestigkeit oder Ihr Netzwerk. Wer Vorurteilen begegnen will, kann IT-Kenntnisse, Social Media, Zusammenarbeit in altersgemischten Teams oder sportliche Hobbys wie Marathonlaufen betonen. Statt Abiturzeugnis besser das Zertifikat einer vor kurzem gemachten Fortbildung versenden, die für die neue Aufgabe qualifiziert.

Das Alter

Das Alter wegzulassen schützt nicht unbedingt vor Diskriminierung. Es ist leicht aus dem Lebenslauf ableitbar. Das Bewerbungsfoto sollte aktuell sein, auch wenn die Haare dann vielleicht grauer sind. kal

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben