Wirtschaft : BMW Rolls-Royce gründen eigenständiges Unternehmen

rst

Unternehmensneugründung auf dem WISTA-Gelände in Berlin-Adlershof: Die "Gesellschaft für Entwicklung und Versuch Adlershof mbH" (GEVA) hat am Freitag offiziell ihr Geschäft eröffnet. Die GEVA ist eine Ausgründung der BMW Rolls-Royce AeroEngines (Dahlewitz) und soll als eigenständiges Unternehmen Entwicklungs- und Versuchs-Dienstleistungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie für die Automobilindustrie anbieten. Das Unternehmen hat dafür Know-how und Prüfeinrichtungen im Wert von rund 3,5 Mill. DM von BMW Rolls-Royce übernommen. Die GEVA wolle bis zum Jahr 2001 zwischen 30 und 40 Arbeitsplätze schaffen, sagte Manfred Oesterle, Geschäftsführender Gesellschafter der GEVA, beim Eröffnungs-Empfang. Mehrheitsgesellschafter der GEVA ist die DORA-Unternehmensgruppe, die sich aus verschiedenen Dienstleistern für die Automobilindustrie zusammensetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar