Wirtschaft : Börsen: Infineon

mot

Eigentlich hätten es die Zeichner der Infineon-Aktie wissen können: Das Geschäft der Halbleiter-Industrie ist Zyklen unterworfen. Die Aktien also auch: Mit 35 Euro ging Infineon am 18. März 2000 in den Handel, kletterte zwischenzeitlich auf einen Höchststand von 92,50 Euro und ist nunmehr bei 22,43 Euro gelandet. Die Achterbahnfahrt des etwas fahrlässig als Volksaktie vermarkteten Papiers dürfte weitergehen. Der weltweite Absatz von Chips ist nach Angaben des Branchenverbandes SIA im Juli um 37 Prozent eingebrochen. Goldman Sachs bleibt dennoch optimistisch: Infineon sei vergleichsweise unterbewertet. Das Kursziel: 35 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben