Wirtschaft : Bürgschaftsbank Berlin legt kräftig zu

BERLIN (olm).An fehlenden Sicherheiten muß ein Kredit für ein aussichtsreiches Vorhaben nicht scheitern.Nach dem Rekordjahr 1997 hat die Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg (BBB) mit einer Risikoabsicherung in Höhe von 65,4 Mill.DM bereits in den ersten sieben Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen weiteren Sprung von 16 Prozent geschafft.Wie Geschäftsführerin Waltraud Wolf am Mittwoch sagte, sei damit 230 mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern der Weg zu einer ausreichenden Finanzierung geebnet worden.Mit den übernommenen Bürgschaften und Garantien wurden Projekte in einer Gesamthöhe von 136 Mill.DM angeschoben, 850 neue Arbeitsplätze geschaffen und 2800 bestehende Arbeitsplätze gesichert.

Die BBB ist eine Förderbank, deren Bestand von Kammern, Verbänden und Kreditinstituten als Gesellschaftern garantiert wird.Die Rückversicherung der Bürgschaften teilen sich in den neuen Ländern zu 80 Prozent Bund und Land.In den alten Bundesländern wurde der Betrag auf 65 Prozent festgesetzt.Das Restrisiko trägt der Kreditgeber.Die Ausfallquote der Bürgschaften in Berlin habe mit 1,5 Prozent oder 7,3 Mill.DM im vergangenen Jahr weit unter dem Bundesdurchschnitt gelegen, so Wolf.Sie führt dieses Ergebnis auf die hohen Zuwachsraten zurück.Ob man die erreichte Steigerung von zehn Prozent halten könne, sei allerdings ungewiß.Die Hälfte des Geschäfts bei den zur Zeit rund 1500 Bürgschaften bewegt sich in einem Kreditrahmen zwischen 150 000 und 200 000 DM."Unsere Potentiale sind damit aber bei weitem nicht ausgeschöpft", sagte Martin Zloch, zweiter Geschäftsführer der BBB.Die festgelegte und damit verbindliche Obergrenze von 1,5 Mill.DM Bürgschaftssumme könnte vor dem Hintergrund des Volumens - die Rücklagen betragen rund zehn Mill.DM - überschritten werden.Bei der Gründung 1957 lag die Bank noch auf einem der letzten Plätze, heute belegt sie im Vergleich mit den übrigen Länderbanken den sechsten Rang.Spitzenreiter ist Baden-Württemberg.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben