Daimler-Chrysler : Erstes Mercedes-Werk in China eingeweiht

Daimler-Chrysler hat feierlich sein erstes Mercedes-Werk in China eingeweiht. Konzernchef Dieter Zetsche sprach von einem "Meilenstein unserer langen Tradition in China".

Peking - An der Zeremonie nahm auch der Pekinger Oberbürgermeister Wang Qishan teil. Das bereits im August 2005 gegründete Werk ist ein Joint Venture von Daimler-Chrysler und der Pekinger Autoindustrie-Holding BAIC. Dort laufen bereits jetzt Wagen der Mercedes-Benz E-Klasse sowie der Mitsubishi Outlander vom Band. Die Produktion von Chrysler-300C-Limousinen soll in Kürze beginnen. Das Werk im Südosten der chinesischen Hauptstadt kann im Jahr 25.000 Mercedes-Wagen und 80.000 Chrysler- und Mitsubishi-Fahrzeuge produzieren.

Bisher hatte Daimler-Chrysler in China nur ein Gemeinschaftswerk zur Produktion von Bussen. Ein altes Jeep-Werk wurde nach Angaben eines Konzernsprechers aufgelöst und in die neue Fabrik integriert. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar