Wirtschaft : Dax bei 7549,88 auf neuem Rekord

Die deutschen Aktien haben am Dienstag nach einer kurzem Unterbrechung am Vortag ihren Höhenflug fortgesetzt. Angeregt von einer mit Gewinnen eröffnenden Wall Street kletterte der Dax auf einen neuen Rekordstand von 7549,88 Zählern (plus 3,48 Prozent). Händler sprachen von einer "Kursexplosion". Nachdem alte Rekorde in den Vortagen gebrochen worden seien, werde es weiter aufwärts gehen. Angetrieben wurde der Dax auch am Dienstag von den Schwergewichten des Index: Die T-Aktie stieg auf einen Schlussrekord von 88,20 Euro. Dies ist ein Anstieg um 9,43 Prozent. Die Absicht der Bundesregierung, an ihren Steuerplänen für Veräußerungsgewinne festzuhalten, hätte kaum Auswirkungen auf den Kurs von Beteiligungsunternehmen gehabt, hieß es auf dem Parkett.

Kräftige Gewinne verbuchten am Dienstag auch die Wachstumswerte am Neuen Markt. Der Index der größten Titel, der Nemax-50, stieg um über fünf Prozent auf 7400,46 Zähler. Der Euro verbesserte sich am Dienstag deutlich gegenüber dem US-Dollar. Die Europäische Zentralbank stellte den Referenzkurs bei 0,9903 US-Dollar fest. Dies waren 0,0136 US-Dollar mehr als am Montag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben