Wirtschaft : Dax erobert 3500 Punkte zurück

-

(Tsp). Am Dienstag hat sich der positive Trend an den Börsen nur anfangs fortgesetzt. Einen deutlichen Dämpfer erhielt die Stimmung am Nachmittag, als der Index zum USVerbrauchervertrauen veröffentlicht wurde – und schwächer ausfiel als erwartet. Zunächst erholten sich die Kurse wieder. Im Sog der US-Börsen fiel der Dax aber zwischenzeitlich unter die Marke von 3500 Punkten. Erst zum Börsenschluss erreichte der Leitindex dann wieder 3504,53 Punkte – ein Minus von 0,08 Prozent.

Unter den Dax-30-Titeln waren vor allem wieder Versicherer gefragt. Der Aktienkurs der Münchener Rück stieg erneut kräftig – um rund 3,6 Prozent auf 105 Euro. Der Elektrokonzern Siemens könnte von den Überlegungen in den USA profitieren, das Stromnetz zu modernisieren. Der Kurs stieg dementsprechend um 1,9 Prozent auf 54,72 Euro.

Eine Sonderbewegung verzeichnete die Aktie von Schwarz Pharma. Das Papier stürzte um 18,6 Prozent auf 21,35 Euro ab. Zuvor hatte das Unternehmen bekannt gegeben, es sehe seine Gewinnprognose für 2003 gefährdet. Am Dienstag hatte nach dem US-Unternehmen Mylan auch der Schweizer Konzern Novartis angekündigt, ein Konkurrenzprodukt zu Omeprazol auf den US-Markt zu bringen. Omeprazol ist der Hauptumsatzträger von Schwarz Pharma.

Am Rentenmarkt fiel der Bund Future um 0,4 Prozent auf 113,89 Punkte. Der Rex gab um 0,11 Prozent auf 117,54 Punkte nach. Die Umlaufrendite stieg auf 3,95 (Montag: 3,94) Prozent. Der Euro fiel unter die Marke von 1,11 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1065 (Montag: 1,1188) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9038 (0,8938) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar