Wirtschaft : Dax im Endspurt auf Tageshoch

-

(Tsp). Mit einem Endspurt in den Abendstunden konnte der Deutsche Aktienindex Dax Boden gut machen. Der Index der deutschen Standardwerte war am Mittag bei dünnen Umsätzen ins Minus gerutscht, gewann zum Handelsschluss aber rund 2,1 Prozent auf 3157,25 Zähler. Der MDAX der 70 mittleren Werte stieg um 0,3 Prozent auf 3132,52. Der Nemax 50 des neuen Marktes verringerte sein Minus auf 0,7 Prozent und beendete den Handel bei 385,52 Zählern.

Größter Gewinner im Dax war die TelekomAktie. Die Papiere kletterten um 5,9 Prozent auf 13,87 Euro. Händler verwiesen auf neue Gerüchte über einen möglichen Kauf von T-Mobile USA durch den europäischen Marktführer Vodafone, was Geld in die Kassen des Bonner Konzerns spülen würde. Es gebe ein starkes Kaufinteresse institutioneller Anleger auch in den USA. Infineon-Aktien gewannen 4,5 Prozent auf 8,10 Euro und Siemens 4,1 Prozent auf 45,04 Euro.

Dagegen standen Lufthansa-Papiere im Sog der Gewinnwarnung von KLM massiv unter Verkaufsdruck. Die Aktien gaben um 3,1 Prozent auf 9,61 Euro nach. Finanzwerte wurden von einer Herabstufung des Sektors durch die US-Investmentbank Salomon Smith Barney belastet.

Am Rentenmarkt verlor der Rentenindex Rex trotz fallender Aktienkurse 0,05 Prozent auf 117,0 Punkte. Der Bund Future stieg dagegen um 0,2 Prozent auf 112,72 Punkte. Die Umlaufrendite wurde von der Bundesbank auf 4,05 (Freitag: 4,03) Prozent festgelegt. Der Kurs des Euro ist gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0488 (Freitag: 1,0392) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9535 (0,9623) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben