Wirtschaft : Dax wieder über 6600 Punkten

-

Berlin - Der Dax hat am Montag unbeeindruckt von der zwischenzeitlichen Unterbrechung der Ölversorgung aus Russland nach Westeuropa Gewinne verzeichnet. „Es gibt keine große Reaktion am Markt auf diese Meldung und ich sehe auch keinen Grund, warum Panik ausbrechen sollte“, sagte ein Händler. Insgesamt verlaufe der Handel ziemlich ruhig, auch der Ölpreis habe nur moderat reagiert. Der Dax legte bis zum Schluss leicht um 0,2 Prozent auf 6609 Zähler zu. Der M-Dax zeigte sich mit einem Minus von 0,1 Prozent auf 9391 Punkte kaum verändert. Für den Tec-Dax ging es um 0,2 Prozent auf 764 Zähler nach oben.

An der Dax-Spitze standen die Aktien von SAP mit einem Plus von 3,4 Prozent. Händler machten für die Kursgewinne eine Kaufempfehlung der Deutschen Bank verantwortlich. Schwächster Wert war Lufthansa mit einem Minus von zwei Prozent.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,99 (Freitag: 3,93) Prozent. Der Rex fiel um 0,24 Prozent auf 116,57 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,06 Prozent bei 115,92 Zähler. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3006 (1,3084) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7689 (0,7643) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben