Wirtschaft : Der Testsieger heißt Aldi

Bei der Stiftung Warentest landen Discounter oft vorn

-

Verbraucherschutzministerin Renate Künast möchte, dass die deutschen Käufer häufiger zu ÖkoProdukten greifen. Auch die oberste deutsche Verbraucherschützerin, Edda Müller, wünscht sich, dass die Konsumenten nicht nur nach dem Preis gehen, sondern auch nach der Herkunft der Produkte fragen. Und was tun die Verbraucher? Sie lesen die Test-Berichte der Stiftung Warentest und kaufen bei Aldi, Lidl, Schlecker, Rossmann und Co.

Bei den Untersuchungen der Berliner Tester landen die Handelsmarken der Discounter oft auf einem der vorderen Plätze, und nicht selten hängen sie sogar die deutlich teureren Markenprodukte ab. Ob bei Color-Waschmitteln, wo die Aldi-Handelsmarke „Unamat“ (Preis pro Waschgang: 13 Cents) kürzlich den Klassiker Ariel (Preis pro Waschgang: 32 Cents) hinter sich ließ, oder bei Duschbädern, wo die Rossmann-Marke Isana das immerhin vier mal so teure Nivea Dusch-Balsam schlagen konnte – jeden Monat liefern die Test-Berichte den preisbewussten Smart-Shoppern neue Munition.

Besonders bei Lebensmitteln und im Kosmetik-Bereich hätten die Discounter-Marken häufig die Nase vorn, bestätigt der Chefredakteur der Zeitschrift „test“, Hubertus Primus. Dass die Discounter oft gute Qualität abliefern, habe handfeste wirtschaftliche Gründe. „Aldi stellt seinen Zulieferern harte Bedingungen“, sagt Primus. Wenn Aldi-Produkte bei den Warentests schlecht abschneiden, müssen die Lieferanten mit dem Rausschmiss rechnen. Ob auch die wöchentlich wechselnde Aktionsware diese Qualitätsmaßstäbe erfüllt, prüfen die Tester jetzt ebenfalls. Jeweils ein aktuelles Angebot von Aldi, Lidl, Penny oder anderen wird untersucht. Das Ergebnis kann man im Internet nachlesen.

Aber auch die Stiftung denkt darüber nach, ihre Test-Kriterien zu erweitern. In Pilotprojekten soll versucht werden, soziale und ethische Kriterien in die Prüfungen einzubeziehen. Die Ministerin wird sich freuen. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben