Deutsche Wirtschaft : Bundesbank bestätigt soliden Aufschwung

Die deutsche Wirtschaft lässt sich in diesem Jahr nach Einschätzung der Bundesbank auch von der höheren Mehrwertsteuer nicht ausbremsen.

Insgesamt sei sie "zu einem der Motoren des Aufschwungs im Euro-Gebiet geworden". "Viel spricht dafür, dass hinter dem Rückgang des privaten Verbrauchs in den ersten Monaten dieses Jahres keine allgemeine und nachhaltige Abschwächung der Nachfrage der privaten Haushalte steht", schreibt die Deutsche Bundesbank in ihrem Monatsbericht Mai. Auch in den Unternehmen herrsche ein "hohes Maß an Zuversicht", es gebe Bereitschaft zum Investieren. Insgesamt sei die deutsche Wirtschaft "zu einem der Motoren des Aufschwungs im Euro-Gebiet geworden".

Die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent zum 1. Januar wirkte sich laut Bundesbank kräftig auch auf Waren und Dienstleistungen aus, deren Preise üblicherweise länger stabil sind. Bei Dienstleistungen etwa habe es in den ersten vier Monaten 2007 "deutlich mehr Preisanpassungen als sonst üblich" gegeben, allein im Januar seien 25 Prozent der Preise erhöht worden. Allerdings seien etliche Preise in diesem Zeitraum auch gesenkt worden.

Bundesbank mahnt zu Augenmaß bei Tarifrunden

Mit Blick auf noch laufende Tarifrunden wie Druckindustrie und Handel mahnten die Notenbanker zur Mäßigung: "Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht geht es nun vor allem darum, im verständlichen Bemühen um eine angemessene Teilhabe der Beschäftigten am wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen nicht das nötige Augenmaß zu verlieren." Dies sei auch deshalb wichtig, damit Unternehmen mit Schwerpunkt im Inland genügend Spielraum zur Schaffung neuer Arbeitsplätze hätten.

Der Politik schrieb die Bundesbank ins Stammbuch, trotz der stabilen Konjunktur und der Erholung am Arbeitsmarkt nicht in ihren Reformbemühungen nachzulassen: "Die derzeit günstige Entwicklung der öffentlichen Haushalte sollte keinen Anlass bieten, in den Bemühungen um eine grundlegende Konsolidierung der Staatsfinanzen nachzulassen."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben