Wirtschaft : Deutschland ist Vierter bei den Dienstleistungen

Die deutsche Wirtschaft wird 2000 voraussichtlich Dienstleistungen im Wert von 155 Milliarden Mark exportieren. Wie das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) am Dienstag in Köln mitteilte, habe der Service damit einen Anteil von einem Siebtel am gesamten Export. Unangefochtener Spitzenreiter auf den Dienstleistungsmärkten sind die USA mit einem Marktanteil 1998 von mehr als 18 Prozent. Deutschland kam mit einem Weltmarktanteil von sechs Prozent hinter Großbritannien und Frankreich auf den vierten Platz. Es gebe vor allem bei unternehmensnahen Diensten wie Patenten und Lizenzen, Bildungs-, Finanz- und Beratungsdiensten Nachholbedarf. In diesem Bereich hätten die Deutschen 1998 Leistungen für 34 Milliarden Mark zugekauft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben