Wirtschaft : Dr. Oetker gewinnt im Ausland

Tiefkühlpizzen besonders gefragt

-

Bielefeld (ire/HB). Der Nahrungsmittelhersteller Oetker International GmbH ist im vergangenen Jahr vor allem im Ausland gewachsen. Zweistellige Zuwachsraten im internationalen Geschäft sorgten dafür, dass der Gesamtumsatz im vergangenen Jahr um 5,7 Prozent auf 1,061 Milliarden Euro stieg. Während die Erlöse mit 567 Millionen Euro im Heimatland Deutschland stagnierten, legten die Auslandsumsätze der Nahrungsmittelsparte der OetkerGruppe 2002 um 13,5 Prozent auf 494 Millillionen Euro zu. Das teilte Konzernchef August Oetker am Dienstag in Bielefeld mit. Als Wachstumsgarant im Ausland erwies sich zum wiederholten Mal das Geschäft mit Tiefkühlpizzen. In Deutschland steigerte Oetker International seine Investitionen um rund 27 Prozent auf 39 Millionen Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar