Wirtschaft : Dussmann auf Einkaufstour

BERLIN (hej).Das Berliner Dienstleistungsunternehmen Dussmann GmbH hat vier weitere Firmen in Deutschland und England gekauft und überspringt jetzt die Umsatzschwelle von zwei Mrd.DM.Wie Unternehmenssprecher Thomas Greiner am Donnerstag mitteilte, ist die Einkaufstour des Multidienstleisters mit den jüngsten Übernahmen aber noch nicht beendet.

Die Neuerwerbungen sind das Berliner Dienstleistungsunternehmen Hoppe, das 1998 mit 3000 Mitarbeitern einen Umsatz von 51 Mill.DM erzielte.Hoppe ist wie Dussmann selbst ein Multi-Dienstleister und soll die Dussmann-Gruppe im Norden Deutschlands und Berlin stärken.Zudem kümmert sich Hoppe auch um Grünanlagen und soll so das Angebotspaket der Dussmann-Gruppe rund um die Immobilie (Pedus Service) ergänzen.In den Bereich Facility Management (Hausverwaltung, Catering, Reinigung) fallen auch die weiteren Zukäufe, die Düsseldorfer Firma Reichert (500 Mitarbeiter) und die Sicherheitsfirma Kruppa aus Finsterwalde, die im Osten 10 Niederlassungen betreibt und rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt.Mit dem Kauf des englischen Reinigungsunternehmens Crystal Cleaning (568 Mitarbeiter, Umsatz: 12 Mill.DM) soll die internationale Position gestärkt werden und die englische Dussmann-Tochter in die Lage versetzt werden, erstmals schwarze Zahlen zu schreiben.

Die Dussmann-Gruppe beschäftigt 45 000 Mitarbeiter in 26 Ländern.Der Konzern besteht aus fünf Geschäftsbereichen: Pedus Service, Kursana (Seniorenresidenzen), Kursamed (Krankenhaus-Management), Pedus Office (Bürodienstleistungen) und dem Kulturkaufhaus.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben