DYNASTIEN : Reich geerbt

Der jüngste Milliardär unter den reichsten Menschen der Welt ist Albert von Thurn und Taxis (24). Laut „Forbes“ hat er ein Vermögen von zwei Milliarden US-Dollar. Formal ist er zwar das Oberhaupt der Familie, aber seine Mutter Gloria führt die Geschäfte. Alles begann 1806 mit einem Postunternehmen. Zum Vermögen gehören heute der größte Waldbesitz in Deutschland, Immobilien, Kunst und eine Brauerei. Andere deutsche Adelshäuser tauchen bei „Forbes“nicht auf. Die Liste der reichsten Großfamilien Deutschlands führen die Brenninkmeijers (C&A) an. Die rund 500 Mitglieder verfügen über 25 Milliarden Euro, gefolgt von der Handelsfamilie Haniel mit 15 Milliarden Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben