EINE GUTE TAKTIK : Damit es passt

DER ERSTE SCHRITT



Vor der eigentlichen Bewerbung steht die Recherche über die Branche und die Wunschfirmen an. Ein Blick in die Gelben Seiten hilft, Standorte der Unternehmen zu finden. Die Firmenauftritte im Internet geben einen ersten Eindruck über Unternehmensprofile. Auch Recherchen bei

Branchenverbänden helfen, herauszufinden, welche Fachkräfte fehlen, welche Neuerungen anstehen oder wie es um ein Unternehmen bestellt ist.

ALLES DRIN

Die Firmenchefs sollten auf den ersten Blick erkennen, dass es sich um eine Initiativbewerbung handelt. Ein Anschreiben, der Lebenslauf und ein bis zwei Zeugnisse reichen bei einer Bewerbung ohne Stellenausschreibung aus. Karrierecoaches raten zur

Online-Bewerbung. Sie ist nicht nur kostengünstig sondern auch für den potenziellen Arbeitgeber leicht zu verwalten. Wer sich im kleinen Betrieb in der Nachbarschaft bewirbt, für den lohnt sich auch ein Besuch vor Ort. tat

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben