ELEKTROAUTOS : Fast alle Hersteller wollen dabei sein

Daimler

ist mit dem Elektro-Smart kein Pionier auf dem deutschen Markt. VW verfolgt ein E-Golf-Projekt, Opel soll das Elektrofahrzeug Volt der Konzernmutter GM auf den deutschen Markt bringen, BMW setzt den Mini unter Strom. Auch Ford testet ein Plug-in-Auto, das an der Steckdose aufgeladen werden kann.

Einen echten Renner mit Elektroantrieb hat der kalifornische Sportwagenbauer Tesla im Programm. Der formschöne Roadster, dessen Design in Zusammenwirken mit der britischen Sportwagenmarke Lotus entstand, beschleunigt in 3,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer – schneller als ein Porsche 911 Carrara 4. Reichweite: 350 Kilometer.

Preis: 100 000 Dollar. Eine Europa-Sonderausführung soll ab Mai 2009 auch hierzulande erhältlich sein. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar