Wirtschaft : Entertainment erwirbt weitere Beteiligung

BERLIN (Tsp). Die Deutsche Entertainment AG setzt ihr starkes Wachstum im Tournee-Geschäft fort. Rückwirkend zum 1. Januar 1999 übernimmt die Deutsche Entertainment eine wesentliche Beteiligung an der Palast Management- und Veranstaltungs GmbH, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Aufgabenschwerpunkt des Palast Managements ist neben der Gestaltung und Inszenierung von Musikshows das weltweite Management und Promotion des Palast Orchesters mit seinem Sänger Max Raabe.Mit diesem Schritt werde zum 1. August 1999 die Geschäftsführung im Tournee-Segment der Deutschen Entertainment erweitert, um das Unternehmenswachstum in diesem Bereich weiter zu stützen, hieß es. Werner Leonard, Geschäftsführer der Palast Management wird kaufmännischer Geschäftsführer von Coco Tours, der für den Tourneebereich verantwortlichen hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Deutschen Entertainment.Neben der Verstärkung der Führungsmannschaft bei Coco Tours sollen weitere Synergien innerhalb des Konzerns erschlossen werden. Das Palast Orchester soll unter anderem im Mittelpunkt der nächsten Show des zur Deutschen Entertainment gehörenden Berliner Wintergarten Varietés stehen, am 3. September sein 12-jähriges Bestehen mit einem Konzert in der Waldbühne feiern und im Herbst diesen Jahres seine erste Tournee in den USA starten.Darüber hinaus gab der für das Tournee-Segment verantwortliche Vorstand Klaus Ulrich heute die Unterzeichnung eines Vertrags mit Cher bekannt. Vereinbart sei eine Tournee im Oktober und November 1999 mit zehn Auftritten in den größten Hallen Deutschlands. Cher wird am kommenden Freitag gleichzeitig mit der bereits in der letzten Woche angekündigten Joe-Cocker-Tournee in den Vorverkauf gehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar