Wirtschaft : Erntebilanz: Mehr Wein und weniger Gemüse

krö

Die deutschen Bauern werden in diesem Jahr mehr Getreide und Wein, aber weniger Obst und Gemüse ernten als 1999. Das geht aus der vorläufigen Erntebilanz hervor, die Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke am Mittwoch in Berlin vorgelegt hat. Die Steigerung des Getreideertrags um 1,1 Prozent auf 44,9 Millionen Tonnen ist auf eine Ausweitung der Anbaufläche zurückzuführen. Wegen des schlechten Wetters ging der Hektarertrag zurück. Forderungen nach Bundeshilfe aus Brandenburg, wo die Bauern mit Einbußen von bis zu 350 Millionen Mark rechnen, machte der Minister wenig Hoffnungen. Da es sich nicht um eine "Katastrophe nationalen Ausmaßes" handele, müsse der Einzelfall geprüft werden. Bei Gemüse gab es zum Teil höhere Erträge als 1999, die Gesamtmenge ging jedoch wegen einer Einschränkung der Anbaufläche zurück. Auch bei Obst fällt die Menge überdurchschnittlich, aber wohl geringer aus als im Vorjahr. Beim Wein wird mit überdurchschnittlichem Ertrag und guter Qualität gerechnet. Die Entwicklungen, sowie die Steigerung des Exports führen bei den deutschen Landwirten zu Einkommenssteigerungen zwischen vier und sieben Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben