Wirtschaft : EU siegt im Stahlstreit mit den USA

-

(tog). Die Welthandelsorganisation (WTO) hat im transatlantischen Stahlstreit den Europäern in allen Punkten Recht gegeben. Die im März vergangenen Jahres erlassenen Schutzzölle der USA gegen Stahleinfuhren aus der EU und sieben anderen Staaten verstoßen demnach gegen die Regeln des Welthandels, teilte die WTO am Freitag in Brüssel mit. Die WTO fordert Washington deshalb auf, die tarifären Handelshemmnisse unverzüglich abzubauen. ,,Dies ist ein großer Sieg für unsere Handelspolitik und für den freien Welthandel," sagte die Sprecherin der EUKommission. ,,Wir haben uns auf ganzer Linie durchgesetzt." Die USA kündigten an, in die Berufung zu gehen. Washington hatte im März 2002 auf Druck der US-Stahlindustrie gegen zehn Stahlprodukte Importzölle von bis zu 30 Prozent verhängt. Dadurch wurden nicht nur Importe aus der EU, sondern auch aus Japan, Korea, China, der Schweiz, Norwegen, Neuseeland und Brasilien auf dem US-Markt benachteiligt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben