Wirtschaft : Europäische Union läßt WTO-Frist verstreichen

BRÜSSEL (AP).Die Europäische Union läßt die Frist zur Aufhebung des Importverbots für Hormonfleisch aus den USA verstreichen.Das gab der Sprecher der EU-Kommission, Nigel Gardner, am Dienstag bekannt.Die EU werde weiter mit den USA darüber verhandeln, wie die Einkommensverluste der amerikanischen Rindfleischindustrie kompensiert werden sollen, so Gardner.Mit der Verzögerung riskiert die europäische Handelsgemeinschaft Strafzölle in Millionenhöhe.Die Welthandelsorganisation WTO hatte das von der EU verhängte Importverbot für hormonbehandeltes Rindfleisch gegen die USA als einen Verstoß gegen die Regeln des freien Handels gewertet und eine Frist bis zum 13.Mai gesetzt.In der vergangenen Woche hatte die Kommission neue Untersuchungen vorgelegt, nach denen der Verzehr von hormonbelastetem Rindfleisch krebserregend ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben