Wirtschaft : Experten rechnen mit weniger Arbeitslosen

Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Essen rechnet noch in diesem Jahr mit einem Rückgang der Arbeitslosenzahl deutlich unter die Vier-Millionen-Marke. Die Zahl der Arbeitslosen werde bis zum Jahresende um 230 000 auf 3,87 Millionen sinken, berichtete das RWI in einer am Montag vorgelegten Konjunkturprognose. Für das Jahr 2001 erwarten die Wirtschaftsforscher einen weiteren Rückgang um 350 000 auf 3,52 Millionen. Die Arbeitslosenquote soll dadurch von 10,2 Prozent im vergangenen Jahr auf 8,8 Prozent im Jahr 2001 sinken. Der Grund sei derzeit überwiegend in einer sinkende Zahl von Arbeitssuchenden zu sehen. Ursache dafür seien weniger Zuwanderer und mehr Rentner. Erst im Jahr 2001 sei mit spürbaren Auswirkungen des konjunkturellen Aufschwungs in Deutschland auch auf den Arbeitsmarkt zu rechnen, sagte RWI-Forscherin Elke Schäfer-Jäckel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben