EXPORTE : Erdbeeren im Februar

Für marokkanische Exporte ist Deutschland bislang ein vergleichsweise kleiner Markt. Zwar gehen rund 75 Prozent der Agrarexporte in die Europäische Union, nur 17 Prozent davon landen aber in Deutschland. Tomaten, Sardinen und Paprika führen die Liste der Exportgüter an, die nach Deutschland gehen, gefolgt von Erdbeeren, Orangen, Trauben und Oliven. Verglichen mit Spanien profitiert Marokko von klimatischen Vorteilen. So reifen Erdbeeren im Norden des Landes bereits im Februar, Wassermelonen im März. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben