FALL SIEMENS : Gegen die IG Metall

Bei der Aufdeckung des Schmiergeldskandals bei Siemens flog Anfang 2007 auf, dass der Konzern jahrelang die Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Betriebsangehöriger (AUB) massiv finanziell unterstützte. Ziel war es, eine Konkurrenz zur IG Metall zu installieren. So stimmten etwa Siemens-Betriebsräte, die AUB-Mitglieder waren, bei Entscheidungen im Sinne der Konzernführung. Ex-AUB-Chef Wilhelm Schelsky, dem bei der Affäre Beihilfe zur Untreue und Steuerstraftaten vorgeworfen werden, ist seit Februar 2007 in Haft. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben