Wirtschaft : Falsche Volkszähler

Die Verbraucherzentrale Berlin warnt vor „falschen Volkszählern“, die den Verbrauchern Daten entlocken wollen, um damit Missbrauch zu treiben. Offizielle Volkszähler würden niemals unangekündigt vorbeikommen oder per Telefon Daten einholen, heißt es in einer Mitteilung der Verbraucherzentrale. Zudem würden die Interviewer einen speziellen Ausweis bei sich tragen, mit dessen Hilfe sie sich identifizieren. Fragen zu Bank- und Kontoverbindungen würden die „Erhebungsbeauftragten“ niemals stellen, auch eine Unterschrift werde nicht verlangt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben