Fernsehen : RTL sucht im Ausland Partner für Internet-TV

Die Privatsender RTL ist im Ausland auf der Suche nach Partnern oder Zukäufen zur Teilnahme an dem schnell wachsenden Internet-TV-Markt. In Deutschland hat der Konzern bereits eine Videoplattform gegründet.

Frankfurt/Main - "Wir müssen uns dieser Entwicklung stellen", sagte RTL-Chef Gerhard Zeiler der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". In Deutschland werde RTL in diesem Bereich alleine wachsen. Hier gründete der TV-Konzern bereits die Videoplattform Clipfisch.

Im Ausland "sind wir auf der Suche nach Partnerschaften oder Firmen". Dabei habe er nicht nur Unternehmen im Visier, die Inhalte für Konsumenten verbreiten, sagte Zeiler. "Wir sind interessiert an allen Firmen, die im weitesten Sinn mit digitalem Fernsehen zu tun haben." RTL führe Gespräche mit jungen Unternehmen, die strategische Partner suchen oder einen Finanzpartner.

Bertelsmann stehe den Plänen nicht im Weg. "Mit Bertelsmann ist vereinbart, dass die RTL Group immer dort investieren kann, wo es wertsteigernd und sinnvoll ist." (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar