Finanzaufsicht : Versicherungsaufseher Hufeld soll neuer Bafin-Chef werden

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat Felix Hufeld als neuen Bafin-Chef ins Gespräch gebracht.

Der neue Bafin-Chef wird voraussichtlich Felix Hufeld heißen.
Der neue Bafin-Chef wird voraussichtlich Felix Hufeld heißen.Foto: dpa

Das Bundesfinanzministerium hat einem Zeitungsbericht zufolge einen Nachfolger für die scheidende Bafin-Präsidentin Elke König ausgewählt. Das Ressort wolle den bisherigen Exekutivdirektor Versicherungsaufsicht bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Felix Hufeld, an die Behördenspitze bringen, berichtete das "Handelsblatt" am Montag.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) habe die Personalie zur internen Abstimmung innerhalb der Bundesregierung unterbreitet, schrieb die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise. Eine Sprecherin des Ministeriums sagte auf Anfrage, der Bericht werde nicht kommentiert.

König wird Chefin der neuen Behörde für die Abwicklung maroder Banken in der Eurozone. Sie soll ihr Amt im März antreten. Hufeld hat seinen Posten als oberster Versicherungsaufseher seit Januar 2013 inne. Zuvor war der Jurist unter anderem bei verschiedenen Banken sowie Investment- und Beratungsfirmen tätig. AFP

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben