Banken : Citibank schüttelt ihren Namen ab

Die Bundesligafußballer von Werder Bremen laufen schon seit einigen Wochen mit dem neuen Namen ihres Sponsors auf der Brust über den Platz. Jetzt ändert die Citibank auch den Schriftzug an ihren gut 330 Filialen in Deutschland. Ab Montag heißt das Institut Targobank, ein Kunstname ohne tiefere Bedeutung.

von

Frankfurt am Main - Mit dem Neustart versucht die Bank, den Imageschaden zu reparieren, den sie während der Finanzkrise erlitten hat. „Wir müssen verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen“, sagte Vorstandschef Franz Josef Nick am Freitag in Frankfurt am Main.

Tausende Kunden der Citibank haben ihr Geld durch die Pleite der Lehman-Bank verloren. Bislang musste das Institut rund 3300 Anleger mit rund 18 Millionen Euro entschädigen. Wie viele Klagen noch anhängig sind, ist noch unklar. Am Freitag machten erboste Anleger ihrem Unmut vor dem Frankfurter Hotel Luft, in dem Nick den Namenswechsel verkündete. Der Vorstandschef betonte gleichwohl, dass sein Haus ordnungsgemäß beraten habe. Das bewiesen auch etliche Gerichtsurteile zugunsten der Bank.

In den nächsten fünf Jahren will die alte Citibank nun unter ihrem neuen Namen die Zahl ihrer Kunden in Deutschland um eine Million auf 4,4 Millionen steigern. Das Institut wirbt damit, künftig einfache, transparente und verständliche Produkte anzubieten. Jeder Berater soll sich ausdrücklich an den finanziellen Verhältnissen und Bedürfnissen der Anleger orientieren. Zudem erhalten die Kunden ab April ein Informationsblatt für alle Produkte, auf dem nach dem Ampel-Prinzip für jeden Anleger ersichtlich werden soll, ob sich das Produkt für ihn eignet. Die Targobank konzentriert sich wie die Citibank auf Privatkunden, Selbstständige, kleinere und mittlere Unternehmen.

Ende 2008 hatte die US-Großbank Citigroup ihren deutschen Ableger für rund fünf Milliarden Euro an die französische Crédit Mutuel verkauft. Die Targobank ist in mehr als 200 deutschen Städten vertreten und hat rund 6 600 Mitarbeiter. 2008 verbuchte sie einen Gewinn von 418 Millionen Euro, 2009 ist er nach Angaben von Vorstandschef Nick leicht gewachsen. Auch für dieses Jahr strebe die Targobank eine Gewinnsteigerung an – obwohl der Namenswechsel 30 Millionen Euro kosten soll.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar