Börse am Mittag : Hoffen auf neues Dax-Rekordhoch

Die meisten deutschen Aktien haben sich freundlich entwickelt. Der Dax gewann 0,68 Prozent auf 8.040,83 Zähler und konnte damit die moderaten Kursgewinne der letzten Tage ausbauen.

Dax
Die Deutsche Börse in Frankfurt -Foto: dpa

Frankfurt/MainFür den MDax ging es um 1,03 Prozent auf 10.766,33 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDax kletterte um 0,68 Prozent auf 1.013,28 Zähler. Nach den Worten von Fidel Helmer, Leiter des Wertpapierhandels bei Hauck & Aufhäuser, richten die Marktteilnehmer ihren Blick wieder auf das Rekordhoch beim Dax von 8151,57 Zählern, das der Leitindex am 13. Juli verzeichnet hatte. Grund für den wieder zurückgekehrten Optimismus seien die jüngsten Kursgewinne in den USA, wo der Dow Jones Industrial Average (DJIA) trotz der Krise um schlecht besicherte Hypotheken neue Höchststände verbuchen konnte.

Volkswagen setzt Höhenflug fort

Aktien von Volkswagen gewannen an der Dax-Spitze 4,77 Prozent auf 183,60 Euro und setzten damit ihren Höhenflug der vergangenen Tage fort. Händlern zufolge reißen die Spekulationen um eine Anteils-Aufstockung durch Porsche nicht ab. Im MDax setzten sich die Aktien von Südzucker nach Zahlen mit einem Plus von 5,57 Prozent auf 16,10 Euro klar an die Indexspitze. Experten nannten die Quartalsbilanz "besser als erwartet".

Anteile von Wirecard waren der Favorit der Anleger im TecDax und rückten um 5,86 Prozent auf 10,65 Euro vor. Der Anbieter von Zahlungsabwicklungen übernimmt ein europäisches Kundenportfolio im Bereich elektronischer Zahlungsabwicklung für rund 48 Millionen Euro. (mit dpa)

DAX

8.040,83

+0,68%

MDAX

10.766,33

+1,03%

TECDAX

1.013,28

+0,68%

Dow Jones

14.078,69

-0,61%

Nasdaq

2.177,00

+0,27%

EUR-USD

1,4212

+0,49%

Ölpreis

78,95

+1,74%


0 Kommentare

Neuester Kommentar