Börse : Dax weitet Verluste aus

Berlin - Der Dax hat am Mittwoch nach Veröffentlichung von US- Konjunkturdaten seine Verluste ausgeweitet. Der Leitindex gab bis zum Handelsschluss um 0,8 Prozent auf 7801 Zähler nach und notierte damit nur leicht über seinem Tagestief. Der M-Dax fiel um 0,9 Prozent auf 10 757 Punkte. Der Tec-Dax büßte 0,4 Prozent auf 905 Punkte ein. Die Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter in den USA sind im Mai überraschend deutlich zurückgegangen.

SAP-Papiere gewannen nach guten Zahlen des Rivalen Oracle 0,9 Prozent. Händler werteten die Oracle-Nachrichten mit Blick auf die Marktentwicklung als positiv für SAP. Auch Tui-Aktien verteuerten sich erneut um 0,5 Prozent. Händler verwiesen auf anhaltende Spekulationen um die Schifffahrtssparte des Konzerns, an der die Oetker-Gruppe Interesse haben soll. Am stärksten verlor die Postbank-Aktie (minus 2,4 Prozent).

Die Umlaufrendite fiel am Rentenmarkt auf 4,55 (Vortag: 4,60) Prozent. Der Rex legte um 0,18 Prozent auf 113,55 Punkte zu. Der Bund Future gewann 0,46 Prozent auf 111,12 Zähler. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3438 (Dienstag: 1,3460) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7442 (0,7429) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben