Börse : Der Dax ist wieder da

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag deutliche Gewinne verzeichnet. Der Dax stieg um 1,5 Prozent auf 7921 Zähler. Der M-Dax kletterte um 1,9 Prozent auf 10 962 Zähler, und für den Tec-Dax ging es um zwei Prozent auf 923 Punkte nach oben.

Postbank-Aktien gewannen als einer der Dax-Spitzenreiter vier Prozent. Auslöser war ein Interview, in dem Commerzbank-Vorstand Wolfgang Hartmann gesagt hatte, die Tochter der Deutschen Post passe exzellent zur Commerzbank. Schwächster Wert war RWE (plus 0,2 Prozent). Der chinesische Müllverbrennungskonzern Zhongde soll kommenden Freitag an die Börse gehen. Die Preisspanne je Aktie liegt zwischen 23 und 26 Euro.

An den US-Börsen gab es einen leichten Aufwärtstrend, nachdem die Notenbank Fed beschlossen hatte, den Leitzins wie bereits seit einem Jahr unverändert bei 5,25 Prozent zu lassen.

Die Umlaufrendite stieg am Rentenmarkt auf 4,60 (Vortag: 4,55) Prozent. Der Rex fiel um 0,15 Prozent auf 113,38 Punkte. Der Bund Future notierte unverändert bei 110,86 Zählern. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3467 (Mittwoch: 1,3438) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7426 (0,7442) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben