Börse : Stabile Zinsen, kleines Kursplus

Berlin - Die Aktienbörsen konnten am Donnerstag leicht zulegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) beließ den Leitzins auf dem bisherigen Stand, vor wenigen Wochen galt eine Erhöhung noch als sicher. Der Deutsche Aktienindex (Dax) gab trotzdem zunächst nach, erholte sich dann aber. Er kletterte um 0,4 Prozent auf 7622 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax stieg um 0,8 Prozent auf 930 Punkte. Gestützt wurde die Entwicklung von den US-Börsen. Dort wurden die Anleger nur kurzzeitig nach neuen Zahlen vom amerikanischen Hypothekenmarkt nervös. Mittlerweile seien mehr als fünf Prozent der Kreditnehmer mit Zahlungen im Rückstand, teilte die Branche mit.

Zu den stärksten Titeln im Dax gehörten der Chiphersteller Infineon und der Softwarekonzern SAP.

Am Rentenmarkt sank die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,25 (Vortag: 4,28) Prozent. Der Rentenindex stieg um 0,18 Prozent auf 115,47 Punkte. Der Bund Future notierte hingegen nahezu unverändert bei 113,99 Zählern. Der Kurs des Euro ist gestiegen. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3669 (Mittwoch: 1,3588) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7316 (0,7359) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar