Börse : Zinssenkung befeuert den Dax

Berlin - Die überraschende Zinssenkung der US-Notenbank Fed hat am Freitag zu steigenden Kursen an den internationalen Börsen geführt. Kurzzeitig kletterte der Deutsche Aktienindex (Dax) um mehr als drei Prozent. Er schloss bei plus 1,5 Prozent auf 7378 Zähler. Besonders stark von den niedrigeren Zinsen profitierten die Finanzwerte. Anteile der Commerzbank verteuerten sich um rund vier Prozent auf 30,06 Euro – und setzten sich damit an die Dax-Spitze. Die Aktien von Hypo Real Estate legten um 3,9 Prozent auf 38,99 Euro zu. Die Titel der Postbank gewannen 3,9 Prozent auf 54,00 Euro. Alle Finanzwerte schlossen damit jedoch deutlich unter ihren Tageshochs. Versicherungsaktien reihten sich direkt hinter den Finanzwerten in die Gewinnerliste ein. Allianz stiegen um 3,5 Prozent, Münchener Rück um 1,3 Prozent.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite auf 4,22 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,19 Prozent auf 115,04 Punkte. Der Bund Future gab hingegen um 0,31 Prozent auf 113,22 Zähler ab. Der Referenzkurs des Euro ist gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3454 (Donnerstag: 1,3405) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7433 (0,7460) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben