Finanzen : Continental ist der Gewinner

-

Berlin – Nach den leichten Verlusten zum Wochenbeginn drehte sich die Stimmung an den deutschen Aktienmärkten am Dienstag wieder. Gute Konjunkturdaten aus den USA sorgten für ein wenig Triebkraft. Dennoch warnten Marktteilnehmer zur Vorsicht – hat sich doch mancher am Montag die Finger verbrannt – und sehen eine neue Obergrenze bei 5250 Punkten. Bis zum Handelsschluss legte der Deutsche Aktienindex Dax um 0,44 Prozent auf 5199,48 Punkte zu. Der Tec-Dax verharrte bei 585,34 Zählern.

Schering-Aktien gehörten mit einem Gewinn von 1,62 Prozent zu den stärksten Dax-Werten. Händler begründeten die Kursgewinne unter anderem mit der Aussicht auf eine Dividendenerhöhung. An der Spitze lagen Continental-Papiere mit einem Plus von 2,73 Prozent.

Am Rentenmarkt steigen die Kurse. Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere fiel auf 3,26 (Montag: 3,30) Prozent. Der Rex kletterte um 0,32 Prozent auf 120,82 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,05 Prozent auf 120,57 Zähler. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1793 (Montag: 1,1726) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8480 (0,8528) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben