Finanzen : Dax nimmt vergeblich Anlauf

-

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt konnte sich am Freitag bei einem schwachen Verlauf nur für eine kurze Phase ins Plus retten. Händler sprachen von einer Verschnaufpause des deutschen Aktienhandels. Bis Börsenschluss verlor der Dax 0,2 Prozent auf 5970,08 Punkte. Der M-Dax der mittelgroßen Werte stagnierte bei 8669,99 Punkten. Der Tec-Dax fiel leicht auf 727,22 Punkte.

Gewinner im Dax waren die Aktien von Fresenius Medical Care mit einem Plus 2,1 Prozent auf 98,60 Euro. Auch das Henkel-Papier war am Freitag sehr gefragt und gewann 1,8 Prozent auf 96,47 Euro. Damit erreichte die Aktie den höchsten Stand seit Mitte 1998. Der Düsseldorfer Konsumgüterhersteller übernimmt von Hexion Specialty Chemicals den brasilianischen Klebstoffhersteller Alba Adesivos. Schlusslicht waren die Aktien des Versicherers Münchener Rück mit einem Verlust von 1,3 Prozent auf 117,00 Euro.

Am Rentenmarkt sank der Rex um 0,07 Prozent auf 118,09 Punkte. Der Bund Future gewann 0,08 Prozent auf 117,04 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2104 (Donnerstag: 1,2096) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8262 (0,8267) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar