Finanzen : Dax peilt 4900 Punkte an

-

Berlin An den deutschen Börsen ging es auch am Donnerstag weiter aufwärts. Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat jetzt die Marke von 4900 Punkten im Blick. Der Leitindex schloss bei 4892,50 Punkten – 0,77 Prozent höher als am Vortag. Der Technologieindex Tec-Dax legte um 0,74 Prozent auf 594,84 Punkte zu.

Getrieben wurde der Dax vor allem durch massive Gewinne bei der Aktie des Autokonzerns Daimler-Chrysler. Nachdem der Rücktritt von Konzernchef Jürgen Schrempp bekannt wurde, schoss der Kurs um mehr als zehn Prozent nach oben. Bis zum Abend blieb ein Plus von 8,7 Prozent. Dagegen geriet das Index-Schwergewicht Siemens unter Druck. Nach enttäuschenden Unternehmenszahlen verlor die Aktie rund 2,8 Prozent an Wert. Auch Schering-Papiere verbilligten sich (minus 2,26 Prozent) nach schlechten Nachrichten zur Zulassung eines wichtigen Medikaments.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,03 (Mittwoch: 3,00) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,17 Prozent auf 122,40 Punkte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs des Euro bei 1,2100 (1,1990) Dollar deutlich höher fest. Der Dollar kostete damit 0,8264 (0,8340) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben