Finanzen : Dax tritt auf der Stelle

-

Berlin Der Deutsche Aktienindex (Dax) ist auch am Montag auf dem Weg in Richtung 5000 Punkte nicht weitergekommen. Nach frühen Gewinnen bröckelte der Index im Tagesverlauf wieder ab. Zum Handelsschluss gab es ein Minus von 0,3 Prozent auf 4922,34 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax notierte bei 583,96 Punkten – ein Minus von 0,39 Prozent. Händler führten als Gründe vor allem die anhaltend hohen Ölpreise und schwache Vorgaben aus den USA an.

Nur drei der Dax-30-Werte konnten leichte Gewinne verbuchen. Die Aktie des Autozulieferers Continental führte die Liste mit einem Plus 0,44 Prozent auf 65,55 Euro an – allerdings ohne besondere Nachrichten. Dagegen gerieten erneut Commerzbank-Papiere unter Druck (minus 0,76 Prozent auf 20,93 Euro), die in der vergangenen Woche dank Übernahmespekulationen stark gestiegen waren.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite auf 3,05 (Freitag: 3,08) Prozent. Der Rentenindex Rex legte um 0,13 Prozent auf 122,29 Zähler zu. Der Kurs des Euro ist am Montag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2374 (1,2457) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8081 (0,8028) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben